Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Neu geprägte Medaillen sind als Geldanlage in der Regel eher ungeeignet. Darauf macht der Bundesverband deutscher Banken in Berlin aufmerksam. Der Grund dafür ist, dass Medaillen anders als Münzen kein gesetzliches Zahlungsmittel sind. Zudem gebe es für die meisten Medaillen keinen funktionierenden Markt, auf dem An und Verkauf weitestgehend garantiert sind. Der Kauf von Medaillen lohne sich deshalb nur unter dem Gesichtspunkt der Liebhaberei. Aber lohnt der Kauf mancher Aktie nicht auch nur unter diesem Gesichtspunkt? Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben