Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Nur jedes dritte Unternehmen in Deutschland stellt laut einer Studie Mitarbeiter ein, die älter als 48 Jahre sind. Dies geht aus einer Umfrage unter 600 Führungskräften hervor. Bei der Einstellung seien vor allem als jugendlich geltende Kriterien wie Flexibilität und Innovationskraft ausschlaggebend. Nur knapp ein Fünftel der Befragten war der Ansicht, dass ältere Bewerber bessere Voraussetzungen für Führungspositionen mitbrächten. Josef Ackermann ist 56, Bernd Pischetsrieder auch, und Jürgen Schrempp 61. Noch Fragen?ny

0 Kommentare

Neuester Kommentar