Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Wie fühlen sich Preise an? Das Magazin „Capital“ hat nachgefragt. Ergebnis: Die „gefühlte Inflation“ liegt bei den meisten Deutschen weit über der tatsächlichen Teuerungsrate. 32 Prozent meinten, dass die Preise in den vergangenen zwölf Monaten um fünf Prozent gestiegen seien. 25 Prozent glaubten sogar, die Lebenshaltung habe sich um zehn Prozent verteuert. Die Inflationsrate lag zuletzt aber nur bei 1,8 Prozent. Da sind Anleger besser informiert. Wertverluste im Depot lesen sie täglich an den Aktien ab. Auch das weckt Gefühle: Es ist schlicht zum Heulen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben