Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Das Wissen von Google ist unerschöpflich. Täglich hacken wir auf die Tastatur und suchen im Internet nach Menschen, Nachrichten oder merkwürdigen Wörtern. Bislang waren wir der Meinung, die Internetsuchmaschine würde den Menschen Spaß bereiten. Daran müssen wir jetzt zweifeln. Das meistgesuchte Wort 2004 war „Routenplaner“, gefolgt von „Wetter“, „Telefonbuch“ und „Paris Hilton“. Aus der Wirtschaft tauchen nur zwei Worte in den Top Ten auf: „Aldi“ und – ach, Deutschland – „Arbeitsamt“. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben