Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Bei Opel standen die Bänder still. Die Lufthansa musste Flüge streichen. Die Binnenenschiffer saßen fest. Der Chemiekonzern Clariant verschob die Spätschicht. Die Sicherheitsvorkehrungen beim Besuch des USPräsidenten sorgten am Mittwoch im Rhein-Main-Gebiet für einen turbulenten Arbeitstag. Selbst der Dax stand ganz unter amerikanischem Einfluss. Nicht George W. Bush bewegte freilich die Kurse. Es waren die „Vorgaben“ der US-Börse und die US-Verbraucherpreise. Ein Bush kommt und geht – die deutsche Börse tickt wie eh und je. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben