Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Bei den OpecMitgliedern klingeln zwar zurzeit dank hoher Ölpreise die Kassen – aber mit Geld kann man offenbar nicht alles erreichen. Die Organisation Erdöl exportierender Länder hat ihr für den 7. Juni in Wien geplantes Treffen um acht Tage verschieben müssen, weil am ursprünglichen Termin wegen eines Mediziner-Kongresses nicht mehr genug Hotelbetten frei waren. Die Ärzte waren offensichtlich schneller als das Kartell. Nach Veröffentlichung der Nachricht stieg prompt der Ölpreis. Wird das Kartell jetzt noch später über mehr Öl für die Weltmärkte entscheiden? Wir können die Börsianer aber beruhigen: Auch in der Wüste gibt es schon Telefone. Und wer in Wiener Hotels investiert, kann ohnehin nichts falsch machen. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben