Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Ein Roboter hat am Mittwoch im japanischen Fukoaka für einen Tag den Posten des Polizeichefs übernommen. Der computergesteuerte T63 Artemis, 157 Meter groß und 100 Kilo schwer, leitete die Kampagne „Sicherheit am Steuer“. Die Frankfurter Börse könnte sich auch mal einen japanischen Roboter ausleihen, sozusagen als Parkettaufseher. Und der leitet dann eine Kampagne „Sicherheit am Börsenplatz“: Unternehmen mit dauerhaft niedrigen Kursen fliegen raus. Und die Vorstandschefs werden strafversetzt – als Verkehrspolizisten nach Japan. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben