Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Von wegen, italienische Männer sind Machos. USWissenschaftler haben herausgefunden, dass Italiener gegenüber Frauen keineswegs ein Gefühl der Überlegenheit haben. Ein Grund dafür sei die traditionelle Macht von Frauen in der italienischen Familienstruktur, sagen die Forscher. Da liegt die Vermutung nahe, dass die Übernahme der Hypo-Vereinsbank gar nicht die Idee des Unicredito-Chefs Alessandro Profumo gewesen ist, sondern dass seine Ehefrau dahinter steckt. „Liebling, wir sollten uns mal wieder etwas gönnen“, wird sie gesagt haben. dro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben