Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Geldverdienen muss in Deutschland offenbar mit Mühe verbunden sein.Wie anders ließe es sich erklären, dass zwar hunderttausende von Anlegern die Aktienkurse verfolgen, aber 31 Prozent der Deutschen keine Angaben zur Grundgebühr ihres Kontos machen können. 30 Prozent war auch die Höhe des Überziehungszinses unbekannt, hat das Marktforschungsunternehmen Eumara herausgefunden. Wobei die Unkenntnis beim Zins wenigstens beruhigt. Wer sein Geld an der Börse verliert und sein Konto überzieht, will wohl nicht mehr wissen, was ihn das noch zusätzlich kostet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben