Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Die Deutschen sind ein fußballbegeistertes Volk. Sie können sich nicht satt sehen, wenn 22 Männer dem Ball hinterherlaufen. Deshalb wird die WM 2006 auch auf dem Handy zu sehen sein. Wer Zweifel hat, ob das auf einem HandyDisplay Spaß macht, kann sich an Sony wenden. Die Japaner bieten einen Plasmabildschirm mit einer Bilddiagonalen von 106 Zentimeter an. Wir vermuten, dass dem Gigantismus der TV-Hersteller nur eine Grenze gesetzt ist: ein Schirm mit der Bilddiagonalen von 116 Metern – das entspricht der Diagonalen eines Fußballfeldes. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar