Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Als Aktionär könnte man manchmal verrückt werden, über die Nachrichten von der Börse. Doch verglichen mit dem Wahnsinn, der täglich von den Nachrichtenagenturen gemeldet wird, muten die Börsennews harmlos an. Hier eine Auswahl aus den Schlagzeilen der Meldungen von Freitag, dem 15. September: „Gericht: Frauen während Menstruation nicht mehr in Kuhställe sperren“ – „Grunzender Wahlkampfendspurt im Stall: Ferkel Angie holt auf“ – „Wenn Blumen auf den Gräbern sprechen“ – „Embryonale Stammzellen von Mäusen heilen Herzen von Schafen“. Noch Fragen? dro

0 Kommentare

Neuester Kommentar