Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Die Deutschen haben eine Vorliebe für kleine Löcher im Käse, weniger als zwei Zentimeter Durchmesser sollen sie haben. Die Südländer lieben größere: am besten vier Zentimeter, hat die Eidgenössische Forschungsanstalt für Nutztiere und Milchwirtschaft festgestellt. Man könnte nun den Bogen zu Löchern in den Bilanzen schlagen, und schon wären alle Vorurteile bestätigt. Doch die Schweizer bringen alles durcheinander. Auch sie bevorzugen größere Löcher als die Deutschen. Ein bis drei Zentimeter Durchblick beim Käse wollen sie. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben