Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Hurrikan „Katrina“ hat eine Bank in Gulfport (USBundesstaat Mississippi) zu einer echten „Geldwäsche“ gezwungen. Viele Banknoten seien durch die Überschwemmung im Gebäude der Hancock-Bank schmutzig geworden und kaum noch zu erkennen gewesen, berichtet die „The New York Times“. Mitarbeiter seien nun dabei, die Geldscheine in Waschmaschinen zu reinigen, zu trocknen und zu bügeln. Es werde mindestens ein halbes Jahr dauern, bis alle Scheine gewaschen seien. Wir empfehlen: den Schleudergang einschalten! mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar