Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Robin Hood lebt – in Gestalt eines rheinlandpfälzischen Bankangestellten. Der Mann zweigte mehr als zwei Millionen Euro an Kundengeldern ab. Er selbst habe nur etwa 75000 Euro von den Reichen genommen, sagte der 43-Jährige. Den Rest habe er ärmeren Kunden gutgeschrieben, die sonst keinen Kredit bekommen hätten. Seinem Vorbild Robin Hood wird der Banker freilich nicht bis zum Happy End nacheifern können. Während Robin Ritter bleiben durfte, steht der Umverteiler aus Rheinland-Pfalz jetzt vor dem Landgericht Frankenthal. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben