Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Während sich der Dax lustlos zeigt, ist auf dem Ferkelmarkt die Hölle los. Wie die Zentrale Markt und Preisberichtsstelle (ZMP) für die Ernährungswirtschaft berichtet, ist die Nachfrage zum Wochenanfang deutlich gestiegen. Nicht nur das Geschäft mit niedlichen Ferkeln brummt, auch in ausgewachsene Schweine wird investiert. Der Eiermarkt ist „freundlich und fest“, und die Preise für Jungbullen steigen seit Tagen. Ach, wenn die Geschäfte an der Frankfurter Börse doch auch so bullish laufen würden – wir Aktionäre hätten richtig Schwein. dro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben