Wirtschaft : Parlamentsgruppe Bahn im Bundestag gebildet

BONN (ADN).Im Deutschen Bundestag haben sich 140 Abgeordnete zu einer Parlamentsgruppe Bahn zusammengeschlossen, die sich fraktionsübergreifend mit den Aufgaben der Eisenbahnen beschäftigen will.Dem Gremium unter Vorsitz des ehemaligen Bundesbauministers Eduard Oswald (CSU) gehören Abgeordnete aller Bundestagsfraktionen an, teilte das Deutsche Verkehrsforum in Bonn am Freitag mit."Wir stehen zu einer Bahn, die als leistungsfähiger, wettbewerbsorientierter, umwelt- und kundenfreundlicher Partner im Verkehrsmarkt nicht nur unverzichtbar ist, sondern als Verkehrsmittel einen besonderen Stellenwert haben muß", sagte Oswald.Das Ziel, mehr Verkehr auf die Schiene zu bringen, sei unstrittig.Den Abgeordneten sei zugleich klar, daß der Strukturwandel der Bahn von der Behörde zum Unternehmen im Verkehrsmarkt nicht einfach verlaufen wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben