Wirtschaft : PERSONALIE

Burkhard Ischler neuer VME-Chef

Der Berliner Siemens-Chef Burkhard Ischler ist neuer Vorstandsvorsitzender des Verbands der Metall- und Elektroindustrie (VME) in Berlin und Brandenburg. Der 45-Jährige löse Gerd von Brandenstein ab, der seit 2001 an der Spitze des größten Branchenverbandes der Region stehe, teilte der VME am Dienstag mit. Ischler war Brandenstein im Februar bereits als Leiter des Berliner Büros der Leitung von Siemens nachgefolgt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben