Wirtschaft : PERSONALIE

326914_0_e49a0024.jpg
Foto: promo

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat Stefan Mair (46) mit Wirkung zum 1. November 2010 als Mitglied der Hauptgeschäftsführung berufen. Das teilte der Verband am Montag mit. Präsident Hans-Peter Keitel hatte Mair als Nachfolger von Carsten Kreklau (62) vorschlagen, der Ende Oktober planmäßig ausscheidet. Mair, der Politologie, Volkswirtschaft und Soziologie studiert hat, ist noch bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) tätig.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben