Wirtschaft : PERSONALIE

-

Rolf Schmidt-Holtz wird Vorstandschef von Sony-BMG

Der Bertelsmann-Manager Rolf Schmidt- Holtz (57) führt künftig den Musikkonzern Sony-BMG. Wie Bertelsmann am Freitag mitteilte, löst er nach einem monatelangen Machtkampf Andrew Lack ab, der Chairman des zweitgrößten Musikkonzerns der Welt wird. SchmidtHoltz verlässt mit sofortiger Wirkung den Vorstand des Gütersloher Medienkonzerns, um den Posten als Chief Executive Officer (CEO) bei Sony-BMG zu übernehmen. Der Ex-Chefredakteur des „Stern“ hatte als Chef der Bertelsmann Music Group die Fusion mit der Sony-Musiksparte 2004 vorangetrieben. Bertelsmann-Chef Gunter Thielen sagte, Schmidt-Holtz habe „eindrucksvoll sein Gespür für die kreativen und wirtschaftlichen Erfolgsfaktoren im Musikgeschäft bewiesen“. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben