Wirtschaft : PERSONALIEN

Nokia-Vorstand verdoppelt Gehalt

Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo hat im vergangenen Jahr mehr als doppelt so viel verdient wie 2006. Kallasvuo erhielt 2007 Gehälter und Boni in Höhe von 3,4 Millionen Euro, wie aus Dokumenten hervorgeht, die der finnische Handy- Hersteller diese Woche bei der US-Börsenaufsicht SEC einreichte. 2006 hatte er noch 1,6 Millionen Euro erhalten. Die Gewinne von Aktienoptionen sind bei den Beträgen nicht berücksichtigt. Der Aktienkurs von Nokia legte im vergangenen Jahr um mehr als 75 Prozent zu.rtr

Müller-Milch mit neuer Führung

Der Molkerei-Konzern Müller-Milch bekommt einen neuen Chef. Der Metro-Manager Thomas Hübner übernehme zum 1. Mai als geschäftsführender Gesellschafter den Vorsitz der Geschäftsführung, teilte die Unternehmensgruppe Theo Müller mit. Der 50-jährige Hübner löst Christoph Weiß ab, der im April nach eineinhalb Jahren an der Spitze des Unternehmens in den Beirat wechselt und dessen Vorsitz übernimmt. dpa

Allianz-Chef verdient 2007 weniger

Allianz-Chef Michael Diekmann hat im vergangenen Jahr trotz eines Rekordgewinns etwas weniger verdient als 2006. Nach knapp 5,3 Millionen waren es 2007 nur rund 5,2 Millionen Euro, wie aus dem Geschäftsbericht des Versicherungskonzerns hervorgeht. Rückläufig war vor allem der jährliche Bonus, der um acht Prozent auf 2,05 Millionen Euro sank. rtr

Mirows Chancen steigen

Die Aussichten des deutschen Finanzstaatssekretärs Thomas Mirow auf den Chefposten bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) sind weiter gestiegen. Ungarn zog am Freitag die Kandidatur seines ehemaligen Nationalbank-Gouverneurs György Suranyi formell zurück. Budapest unterstütze nunmehr Mirow, schrieb der ungarische Finanzminister Janos Veres in einem Brief an den EBRD-Gouverneursrat. Für Mirow haben sich bereits die meisten EU-Finanzminister ausgesprochen. Eine Entscheidung soll im Mai fallen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben