Wirtschaft : PERSONALIEN

„Der letzte Krupp“ wird 95

Der Unternehmer Berthold Beitz wird heute 95. Der Essener trug in der Nachkriegszeit maßgeblich zum Wiederaufbau von Krupp als einem der größten Unternehmen Deutschlands bei. In den 50er Jahren wurde er Generalbevollmächtigter des Konzerns. Noch heute ist „der letzte Krupp“ Ehrenaufsichtsratsvorsitzender der Thyssen-Krupp AG sowie Präsident der Krupp-Stiftung. Tsp

Neuer Präsident der Bauindustrie

Der Vorstandschef des zweitgrößten deutschen Baukonzerns Bilfinger Berger, Herbert Bodner, soll an die Spitze des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie treten. Der 60-Jährige wurde vom scheidenden Präsidenten Hans-Peter Keitel vorgeschlagen und soll am 27. November gewählt werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben