Wirtschaft : Personalien

mo

Kein Name ist so eng mit dem Aufbau einer integrierten europäischen Luft-und Raumfahrtindustrie verbunden wie seiner - Manfred Bischoff, seit 1995 im Vorstand von Daimler-Chrysler für Aerospace und industrielle Beteiligung verantwortlich, wird am heutigen Montag 60 Jahre. Der promovierte Ökonom arbeitet seit 1976 für den Stuttgarter Daimler-Konzern. Nach verschiedenen Stationen im Unternehmen wurde der gebürtige Calwer 1989 zum Finanzchef der Deutschen Aerospace AG (Dasa). Die Dasa führte Bischoff vor zwei Jahren zum Zusammenschluss mit der französischen Aérospatiale Matra und der spanischen Casa zum Flugzeug- und Rüstungskonzern EADS, bei der er Co-Chairman wurde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben