Wirtschaft : PERSONALIEN

-

Im Alter von 87 Jahren ist am Sonntag der frühere Arbeitgeberpräsident Otto Esser gestorben. Der ChemieManager hatte das Amt an der Spitze des Arbeitgeberverbands BDA 1977 für seinen ermordeten Vorgänger Hanns-Martin Schleyer übernommen und 1986 an Klaus Murmann übergeben. BDA-Präsident Dieter Hundt würdigte Esser als Verfechter der Tarifautonomie, der für „Eigenverantwortung und einen Abbau des Versorgungsdenkens“ eingetreten sei. mch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben