Wirtschaft : PERSONALIEN

Herbert Walter bleibt bis Ende 2012 Chef der Dresdner Bank



Der Chef der Dresdner Bank, Herbert Walter, soll bis Ende 2012 im Amt bleiben. Der Mutterkonzern Allianz bestätigte am Freitag in München Presseberichte, wonach der 2007 auslaufende Vertrag mit Walter als Bankvorstand des Versicherungskonzerns verlängert wurde. Damit bleibt der 53-Jährige zugleich Chef der Frankfurter Großbank. Walter ist seit März 2003 Vorstandsvorsitzender der Dresdner Bank. dpa

Wilfried Peters wird kommissarischer T-Systems-Chef

Die Deutsche Telekom hat Wilfried Peters zum kommissarischen Chef der Geschäftskundensparte T-Systems berufen. Peters übernehme diesen Posten neben seinem Amt als Finanzvorstand, sagte ein Sprecher von T-Systems am Freitag auf Anfrage. Der Vorgänger und frühere Siemens-Manager Lothar Pauly war als T-Systems-Chef wegen einer möglichen Verwicklung in die Siemens-Affäre zurückgetreten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben