Wirtschaft : Pharmafirma Novartis erwartet Rekordgewinn

BASEL (dpa).Der Pharmakonzern Novartis hat im ersten Halbjahr 1998 den Umsatz nur leicht um ein Prozent auf 16,8 Mrd.sfr (20 Mrd.DM) steigern können.Man gehe aber davon aus, daß sich das Umsatzwachstum im zweiten Halbjahr beschleunigen werde und rechne für das gesamte Jahr mit einer markanten Steigerung des Reingewinns auf eine neue Rekordhöhe, teilte die Novartis AG am Donnerstag in Basel mit.1997 hatte der aus den Pharmaunternehmen Ciba-Geigy und Sandoz hervorgegangene Konzern einen Umsatz von 31,2 Mrd.und einen Reingewinn von 5,211 Mrd.sfr erzielt.Die größte Division von Novartis, der Pharmabereich, wuchs um zwei Prozent auf 9,335 Mrd.sfr Umsatz.In Europa habe es gute Umsatzzunahmen gegeben, auch in Japan konnten die Umsätze gesteigert werden.Die Zunahme der Verschreibungen in den USA habe sich wegen des Lagerabbaus auf der Großhändlerstufe nicht in einem Anstieg der Verkäufe niedergeschlagen.Der Konzern werde jetzt aber nach der Phase der Integration zu Wachstum und neuen Produkteinführungen übergehen.

Die Division Agribusiness (Pflanzenschutzmittel und Saatgut) konnte die Erwartungen nicht erfüllen und stagnierte bei 5,3 Mrd.sfr Umsatz.Vor allem in den USA beeinträchtigten widrige Wetterbedingungen das Herbizid- und Insektizidgeschäft.Die Division Ernährung wuchs um zwei Prozent und erreichte einen Umsatz von 2,1 Mrd.sfr.Kinder- und Babynahrung gewannen in den USA Marktanteile.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar