Wirtschaft : Philips streicht 1600 Stellen

Den Haag - Der niederländische Elektronikkonzern Philips will weltweit 1600 Stellen in seiner Medizinsparte streichen. Dies betreffe etwa fünf Prozent der insgesamt 32 000 Mitarbeiter dieser Sparte, sagte ein Sprecher. Die Entscheidung stehe in Zusammenhang mit dem kürzlich verkündeten „Optimierungsprogramm“ für die Medizinsparte. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar