PINNBRETT : PINNBRETT

Für Frauen:

Europäisches Mentoring-Programm



Soroptimist International bietet in Kooperation mit der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft das Mentoring-Programm für junge Frauen am Karrierestart an. Erstmalig findet es als europäisches Programm unter Beteiligung der Länder Deutschland, Schweden, Belgien und Luxemburg statt. Das berufsbegleitende Programm kombiniert ab September 2010 ein neunmonatiges Mentoring mit internationalen Qualifizierungsseminaren. Bewerben können sich berufstätige Frauen mit drei- bis fünfjähriger Berufserfahrung, die eine Führungsposition anstreben. Bewerbungsschluss ist der 19. Mai. Infos: www.soroptimist.de und www.eaf-berlin.de.



Infoveranstaltung: Ausbildung

in Fremdsprachenberufen

Am kommenden Mittwoch, findet im Oberstufenzentrum Wirtschaftssprachen in Schöneberg eine Informationsveranstaltung zu den angebotenen Bildungsgängen im Bereich Wirtschaftssprachen statt. Zum Beispiel: Staatlich geprüfte Fremdsprachensekretäre, staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondenten und staatlich geprüfte Europakorrespondenten.Schulabgänger mit Abitur oder mittlerem Bildungsabschluss sind herzlich eingeladen. Zeit: Mittwoch, 28. April, 15 bis 17 Uhr, Ort: Friedrich-List-Schule, Klixstr. 7/Eingang Grunewaldstraße, 10823 Berlin-Schöneberg, U-Bahn Eisenacher Straße. Information unter www.friedrich-list-berlin.de.



Bildungscontrolling: Weiterbildung

in Unternehmen organisieren

Am 10. Mai beginnt das viermonatige Zertifikatsprogramm „Bildungscontrolling“ an der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW). Das berufsbegleitende Angebot bereitet Fach- und Führungskräfte der Bildungs- und Personalarbeit darauf vor, Weiterbildung im Unternehmen professionell zu organisieren. Voraussetzungen: ein erster Hochschulabschluss, zwei Jahre Berufserfahrung oder eine gleichwertige Qualifikation. Kosten: monatlicher Teilbeiträge à 890 Euro. http://www.duw-berlin.de.

Gründer-Dienstag: Neue Geschäftsmodelle entdecken

Das Existenzgründer-Institut Berlin e.V. lädt am 4. Mai wieder zum Gründer-Dienstag. Thema: Tee entdecken mit Jobst Eversmann, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von Chaja Systemgastronomie GmbH. Los geht es um 18.30 Uhr in der Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin. Anschließend wird in lockerer Runde diskutiert und es können Kontakte hergestellt sowie vertieft werden. Teilnahme für Vereinsmitglieder kostenfrei, Gäste zahlen fünf Euro. Anmeldung: http://www.gruendercafe.de/anmelden/9.html. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben