PINNBRETT : PINNBRETT

In Bewegung: Umschulung zum Fahrradmonteur und Fernfahrer

Am 3. Mai startet an der Johannisthaler TÜV Rheinland Akademie eine Umschulung zum Fahrradmonteur mit Handwerkskammer-Abschluss. Die Teilnehmer lernen alles zur fachgerechten Ausrüstung und Instandhaltung von Fahrrädern sowie deren Montage aus Einzelkomponenten. In diesem förderfähigen Lehrgang sind auch noch kurzfristig Plätze verfügbar. Weitere Auskünfte erhalten Interessierte unter 030 – 6395 8565. Für Mobilität über die Grenzen der Hauptstadt hinaus sorgt eine Umschulung zum Berufskraftfahrer an der TÜV Rheinland Akademie in Spandau ab 10. Mai. Die erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs führt zum Erwerb eines IHK-Abschlusses. Informationen zu dieser Umschulung, für die auch noch kurzfristig Plätze verfügbar sind, gibt es unter 030- 7562 2213.

Für Touristiker:

Sprech- und Stimmtraining

Wie man Botschaften und Geschichten klangvoller und lebendiger präsentieren kann, lernen Tourismus-Fachkräfte im „Sprech- und Stimmtraining“ beim Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin. Es geht um Grundlagen zu Haltung, Atmung, Körpergefühl, die individuelle Sprechstimmlage und Lautstärke. So lässt sich durch effektvolle Präsenz und Dynamik der Kontakt zu den Zuhörern intensivieren. Das Seminar findet vom 17. bis 18. Mai in Berlin in den Räumen des DSFT, der zentralen Weiterbildungseinrichtung der Tourismuswirtschaft, statt und kostet 199 EUR inklusive Arbeitsunterlagen, Getränken/ Snacks und Exkursion. Weitere Informationen und Anmeldungen beim DSFT, Tempelhofer Ufer 23-24, 10963 Berlin, Ansprechpartnerin Rolf Schrader Tel: 030/ 235519-0, Fax: -25, E-Mail: rolf.schrader@dsft-berlin.de oder im Internet unter: www.dsft-berlin.de.

Für Schüler: Infotag am BBI über Ausbildungsberufe in Flugbranche

Am 30. April können sich Schülerinnen und Schüler von 10 bis 17 Uhr über Betriebe, Ausbildungsberufe und Studienangebote rund um die Luftfahrt und den neuen Hauptstadt-Airport BBI informieren. Etwa dreißig Aussteller aus dem Flughafenumfeld informieren über den Ausbildungsstart. Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, außer für Schulklassen. Infos unter www.arbeitsagentur.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben