PINNBRETT : PINNBRETT

Master in Sozialarbeit: Studienplätze für Wintersemester frei



Noch bis zum 15. Juli können sich Hochschulabsolventen der Studienfächer Soziale Arbeit, Erziehung und Bildung im Kindesalter oder eines vergleichbaren Fachbereichs um ein Masterstudium PSP an der Alice-Salomon-Hochschule bewerben. Studienbeginn ist der 1. Oktober. Der Abschluss qualifiziert für Leitungsaufgaben bei Trägern, in Verbänden und Behörden, eine wissenschaftliche Tätigkeit in Lehre und Forschung oder eine Promotion. Weitere Informationen im Internet unter: www.ash-berlin.eu/master.

Für Bewerber: Workshop bereitet

auf Assessment-Center vor

Unternehmen testen in Assessment-Centern, ob Neueinsteiger in die Firma passen oder Mitarbeiter, die aufsteigen wollen, die notwendigen Kompetenzen besitzen. In einem an jedem zweiten Samstag im Monat stattfindenden Workshop will Business-Coach Elke Stuhlmann Kandidaten auf die oft bis zu mehreren Tagen dauernden Tests vorbereiten. Der nächste Termin ist der 10. Juli. Die Teilnehmer lernen laut Ankündigung, ihre methodische und soziale Kompetenz, ihre Stärken und Schwächen sowie ihre Belastbarkeit zu erkennen und zu optimieren. Weiteres unter www.es-change.de.

Den passenden Job finden: Seminar für Geisteswissenschaftler

Ein dreitägiger Kurs des Career Centers der Humboldt-Universität soll Studenten und Absolventen geisteswissenschaftlicher Fächer zur kreativen Gestaltung ihrer Berufsbiographie anregen. Ausgehend von den Qualifikationen und Interessen planen die Teilnehmer in praktischen Übungen die nächsten Schritte ihrer beruflichen Laufbahn. Der Kurs startet am Dienstag, den 31. August, und läuft von 16 bis 18 Uhr. Anmelden kann man sich unter E-Mail: patricia.wohner.1@uv.hu-berlin.de.

Für Arbeitsuchende: Fortbildung zum Energieexperten

Die Kreuzberger TÜV Rheinland Akademie bildet ab dem 6. September in vier Monaten Mitarbeiter für den Kundenservice in der Energie- und Versorgungswirtschaft aus. Nach bestandener Abschluss-Prüfung werden die Teilnehmer von der TÜV Rheinland Personal GmbH in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Die Fortbildung kann über die Arbeitsagentur gefördert werden. Weiteres unter Tel. 030/7562-2213. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben