PINNBRETT : PINNBRETT

„Pimp my Website“: Kurs vermittelt Rechtswissen für Musikportale



Welche gesetzlichen Informationspflichten bestehen bei Musikwebseiten hinsichtlich Impressum, Datenschutz & Co.? Wie sehen die notwendigen vertraglichen Beziehungen zu den Nutzern in Form von Nutzungsbedingungen aus? Diese und andere Fragen werden bei einem Art-Wert-Workshop am Dienstag, den 12. Dezember, um 17 Uhr beantwortet und mit den Anwendungen und Erfahrungen aus der Praxis von Musikportalen und Webshops mit Streams und Downloads von Musik und Videos gespiegelt. Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstaltungsort ist das Pfefferberg Haus 13 in der Schönhauser Allee 176. Weitere Informationen unter: www.artwert.de.

Berufseinstieg: Auslandspraktika

in der Event- oder Kreativbranche

An junge Menschen, die ihre Einstiegsmöglichkeiten auf dem Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt in der Kreativbranche oder der Eventbranche verbessern wollen, wendet sich ein von der EU gefördertes Angebot von Event Berlin, der Mobilitätswerkstatt des Bildungsträgers WeTeK. Es bietet die Möglichkeit, kostenlos an einem Praktikum in Finnland, Großbritannien oder Italien teilzunehmen. Wer mitmacht, erhält außerdem eine individuelle Begleitung in der Vor- und Nachbereitung in Berlin. Mehr dazu erfahren Interessierte bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 9. Dezember, ab 17 Uhr in der Christinenstraße 18-19. Weitere Informationen gibt es auf der Website: www.network-eventberlin.de.

Für Azubis: Callcenter-Branche sucht Dialogtalente

Auszubildende in Kommunikationsberufen können sich bis zum 31. Dezember für den Wettbewerb „Young Professionals – Talente im Dialog“ bewerben. Die Gewinner werden bei der 13. Internationalen Kongressmesse für Callcenter-Management „Callcenter-World“ am 23. Februar in Berlin ermittelt. Mitmachen können Azubis zum Kaufmann/-frau für Dialogmarketing und zur Servicefachkraft im Dialogmarketing. Ausgezeichnet werden Talente, die in Praxis-, Theorie- und Kreativitätstests mit kommunikativen Fähigkeiten und berufsbezogenem Fachwissen überzeugen. Der Hauptpreis ist ein einjähriges Stipendium. Die Teilnahmebedingungen kann man im Internet nachlesen unter: www.bfkm-halle.de/wettbewerb/. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben