PINNBRETT      :      PINNBRETT     

Bildung im Ausland: Jugendmesse

an der Rosa-Luxemburg Oberschule



An Jugendliche, die Auslandserfahrungen sammeln wollen, wendet sich die zum siebten Mal veranstaltete Jugendbildungsmesse „JUBi“ des Bildungsberaters Weltweiser. In der Mensa der Rosa-Luxemburg-Oberschule in Pankow informieren 35 Aussteller am Samstag, den 15. Januar, von 10 bis 16 Uhr über Schüleraustausch, High-School-Aufenthalt, Sprachreise, Au-Pair, Work & Travel, Studium und internationale Freiwilligendienste. Internet: www.weltweiser.de.

Frauen mit Behinderung: Seminar

für den Wiedereinstieg in den Beruf

Frauen mit körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen, die wieder in das Berufsleben einsteigen wollen, werden im Projekt „Mit Kraft und Perspektive“ unterstützt. Über das zehnmonatige Angebot von Life e.V können sich Interessentinnen bei einer Veranstaltung am Dienstag, den 11. Januar, von 10 bis 12 Uhr oder Dienstag, den 18. Januar, von 18 bis 20 Uhr informieren. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 030/30 87 98 30. Mehr unter: www.life-online.de/aktuelle_projekte/p_kup.html.

Auf Probe: Studium

der Marketingkommunikation

Die Hochschule „Design Akademie Berlin“ lädt vom 17. bis 19. Januar zu einem Probestudium ein. Interessierte können sich für die Bachelor-Studiengänge Marketingkommunikation oder Kommunikationsdesign anmelden. Das „TRYba“ vermittelt einen Eindruck des Studiums. Es findet in der Hochschule am Paul-Lincke-Ufer 8e statt. Die Teilnahme kostet 160 Euro. Anmelden kann man sich unter unter: Tel. 030/ 695 351 60. Internet: www.design-akademie-berlin.de.

Internationale Organisationen: Karrieremesse im Auswärtigen Amt

An Studierende, Promovierende, Berufsanfänger und Berufserfahrene aus Politik, Wirtschaft, Recht sowie Naturwissenschaft und Technik wendet sich die Messe „Karriere in internationalen Organisationen und EU-Institutionen“, die am 29. Januar von 10 bis 17 Uhr im Auswärtigen Amt stattfindet. UN- und EU-Institutionen sowie Nachwuchsförderprogramme werden vorgestellt. Vorträge und Diskussionen stehen auf dem Programm. Mehr im Internet unter: www.auswaertiges-amt.de. Tsp

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben