PINNBRETT : PINNBRETT

Fortbildungsreihe:

Markenmanagement



Im Mai startet eine dreiteilige Weiterbildung im Bereich Markenmanagement an der Universität der Künste Berlin. Die Fortbildungsreihe ist in drei Teile unterteilt: Markenführung, Markenrecht und Sound Branding. Sie richtet sich an Professionals aus Kultur- und Kreativberufen. Termine und Kosten: Erfolgreiche Markenführung: 6./7. Mai 2011, Anmeldeschluss 21. April, 400 Euro. Rechtssicheres Markenmanagement: 19. bis 21. Mai 2011, Anmeldeschluss 5. Mai, 475 Euro. Sound Branding: 1./2. Juli 2011, Anmeldeschluss 17. Juni, 400 Euro. Paketpreis (3 Seminare):1200 Euro. Veranstaltungsort: Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW), Universität der Künste Berlin, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin. Weitere Infos und Anmeldung: www.udk-berlin.de/ziw/kurse, 030 - 31 85 28 52, ziw@udk-berlin.de. Beratung zu ergänzenden Finanzierungsmöglichkeiten: www.udk-berlin.de/ziw/foerderung.

Mehr Kommunikation:

Sprechen im Beruf

Praktisch und kompetent – sprich vermittelt Menschen in sprechenden Berufen, wie sie stimmig und wirkungsvoll kommunizieren. In zwei aufeinander aufbauenden Tagesseminaren werden zunächst zentrale Grundlagen zu Atmung, Stimme und Ausdruck vermittelt. Darauf aufbauend trainieren die Teilnehmer praxisnah Vortrag, Präsentation und Moderation. Basisseminar: Sa, 28.Mai; Aufbauseminar: Sa, 18.Juni, jeweils 10 bis18.30 Uhr. Anmeldung und Information unter www.sprich-berlin.de oder telefonisch: 030/69 53 38 34.

Praktikum im Ausland:

Für erwerbslose Akademikerinnen

Ab Ende Mai können erwerbslose Akademikerinnen an einem Qualifizierungsprojekt teilnehmen, das sie bei der beruflichen Orientierung und beim Berufseinstieg unterstützt. Zudem sind mehrmonatige Auslandspraktika in Spanien, UK, Griechenland oder Österreich geplant. Das Angebot wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales finanziert. Den Teilnehmerinnen entstehen keine Kosten. Anmeldung und Kontakt: FrauenComputerZentrumBerlin e.V., Renate Wolf, 030-617970-16. Infotermin: 18.04. und 27.04. jeweils um 14 Uhr. Mehr dazu im Internet unter www.fczb.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben