PINNBRETT  :  PINNBRETT 

Schreiben für den Film: Wettbewerb der Drehbuchschule Pfeiffer



Die Drehbuchschule Pfeiffer lädt Autoren zu einem Schreibwettbewerb zum Thema „Alles Schöne geht einmal zu Ende“ ein. Gewinnen kann man die Teilnahme an einem Drehbuchintensivkurs von Wolfgang Pfeiffer im Juni oder September. Dazu muss man bis zum 27. Mai eine Filmszene (maximal vier Seiten) einreichen. Informationen im Internet unter: http://pfeiffer-film.de/Drehbuchschule- Autorenwettbewerb.html. Tsp

Kultur und Religion am Arbeitsplatz: Austauschplattform für Unternehmer

Mit der Werkstatt „Kultur und Religion am Arbeitsplatz. Privatsache oder Führungsaufgabe?“ bietet das Netzwerk ‚Synergie durch Vielfalt' Unternehmen und Organisationen, die Chance, sich über Diversity Management auszutauschen. Die Synergiewerkstatt VII findet am 15. Juni in St. Gilgen am Wolfgangsee/Österreich statt. Mehr Informationen im Internet unter: www.synergyconsult.de. Tsp

Konfliktbewältigung im Beruf: Eintägiger Workshop

Erfolge im beruflichen Alltag und im Team hängen wesentlich von der Fähigkeit ab, mit Konflikten angemessen umzugehen. Wie man sie vermeiden oder bewältigen kann, vermittelt ein Workshop am 14. Juni (9 bis 17 Uhr) in Dahlem. Trainer ist Wolf-Dietrich Groß. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf acht begrenzt. Mehr dazu unter: Tel. 030/3278080 und im Internet: www.cmi-berlin.de. Tsp

Markterkundung für Architekten: Reise nach Südkorea

Architekten und Ingenieure können vom 24. bis zum 29. Oktober an einer Markterkundungsreise nach Südkorea teilnehmen. Die Reise wird vom Wirtschaftsministerium gefördert und von der Außenhandelskammer Seoul und dem Netzwerk Architekturexport durchgeführt. Internet: www.aknw.de/index.htm?modus=aktuelles_detail&id=2806. Tsp

Zukunftstrategie entwickeln: Workshop von Boston Consulting

An Studenten und Absolventen wirtschaftsferner Studienfächer wendet sich ein Workshop der Unternehmensberatung Boston Consulting Group. Die Teilnehmer sollen vom 8. bis 10. Juli eine Strategie für die Zukunft eines großen deutschen Opernhauses entwickeln. Bewerben kann man sich bis zum 27. Mai. Internet: http://bcgopen.bcg.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben