PINNBRETT : PINNBRETT

Boston Consulting sucht Ingenieure: Workshop in Rotterdam



Wie funktioniert das Zusammenspiel von Containerschiffen, Frachtern und Tankern? Und wie ist auf die Herausforderungen im weltweiten Logistiknetz zu reagieren? Mit Fragen wie diesen beschäftigen sich Ingenieure am 14. und 15. Juli beim Workshop „Traction 2011“ der Boston Consulting Group in Düsseldorf und Rotterdam – und lernen dabei den Beraterberuf kennen. Bewerben können sich Universitätsstudenten aller ingenieurwissenschaftlichen Fächer im Hauptstudium, Doktoranden und Professionals mit bis zu vier Jahren Berufserfahrung. Mehr im Internet: http://bcgtraction.bcg.de/ Tsp

Hochschulabschluss neben dem Beruf: Infoveranstaltung der PFH

Wer nebenberuflich einen betriebswirtschaftlichen Hochschulabschluss erwerben will, kann sich bei einer Veranstaltung am Mittwoch, den 1. Juni, um 17 Uhr über das Fernstudienangebot der PFH Private Hochschule Göttingen informieren. Die Veranstaltung findet auf dem Berliner Campus der PFH in der Badenschen Straße 24, in Wilmersdorf statt und wird am 8. Juni und am 15. Juni jeweils um 18 Uhr wiederholt. Wer dabei sein will, muss sich anmelden unter Tel. 0551/547 00-500. Mehr im Internet unter: www.pfh.de/infotage. Tsp

Solarthermie für Technikerinnen: Workshop von Life e.V.

Der Verein Life e.V. bietet für Technikerinnen eine sechswöchige Weiterbildung zu Solarthermie, Photovoltaik und Wärmepumpen an. Die Weiterbildung findet vom 18. bis 26. Juli statt und umfasst 240 Stunden, in Präsenz- und E-Learning- sowie berufspraktischen Teilen. Sie wendet sich an Planerinnen, Handwerkerinnen, Dozentinnen oder Mitarbeiterinnen im Vertrieb. Die Teilnahme kostet 350 Euro. Mehr dazu gibt es unter Tel: 030/308798-21/24 und im Internet: www.life-online.de. Tsp

Berufsbegleitende Weiterbildung: „Lokale Soziale Ökonomie“

Die Fachhochschule Potsdam (FHP) informiert am Dienstag, den 31. Mai, über die im Oktober startende, berufsbegleitende Weiterbildung „Lokale Soziale Ökonomie“. Der Kurs wendet sich an Praktiker und Unterstützer sozialer Unternehmen, an Berater, Forscher sowie Verantwortliche aus Organisationen, Politik und Gesellschaft. Um eine Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0331/580-2440. Internet: www.fh-potsdam.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar