PINNBRETT  :  PINNBRETT 

Japan besuchen: Studienreise

für Berliner Lehrer

An Lehrer der Sekundarstufe I und II wendet sich eine Studienreise nach Japan, die die Senatsverwaltung ausgeschrieben hat. Die Reise findet vom 20. Oktober bis zum 2. November statt. Voraussetzungen sind gute Englischkenntnisse und möglichst curriculare Tätigkeiten oder Erfahrungen in der Lehrerausbildung. Bewerber sollten nicht älter als 45 Jahre sein. Anmeldeformulare gibt es bei der Senatsverwaltung. Sie sind bis zum 24. Juni einzureichen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.berlin.de/imperia/md/content/sen-bildung/fort_und _weiterbildung/weiterbildungsangebote /fuer_lehrer/japan.pdf.Tsp

Konfliktkultur entwickeln: Workshop vermittelt Grundlagen

In der Politik wie in der Wirtschaft, auf der nationalen oder internationalen Ebene – überall gibt es Konflikte. Warum solche Streits nicht vermieden werden sollten und wie man lernt, sie konstruktiv zu nutzen, vermittelt der Workshop „Konfliktkultur im Unternehmen“ des Coachingunternehmens Interchange. Die Weiterbildung findet am 21. und 22. Juni von 9 bis 17 Uhr in Berlin statt und wird von den drei Mediatorinnen Regina Michalik (Dipl.-Psychologin), Silke Krawetzke (Dipl.-Pädagogin) und Andrea Budde (Arbeitsrechtlerin) geleitet. Mehr unter Tel. 030/ 93625290 oder im Internet: www.intrigencoaching.com. Tsp

Business Marketing: Master an der Freien Universität

Die Frist zur Bewerbung für das Programm Executive Master of Business Marketing „ExecMBM“ an der Freien Universität ist verlängert worden. Sie endet nun am 30. Juni. Das Studium beginnt am 10. Oktober. Zulassungsvoraussetzungen sind ein Hochschulabschluss und drei Jahre Berufserfahrung in der Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen. Die Kosten betragen 14 000 Euro. Mehr unter Tel. 030/838 524 94 und im Internet: www.mbm.fu-berlin.de. Tsp

Fürs Ehrenamt: Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit lernen

Die Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland in Friedrichshain bietet im Juni zwei Fortbildungen an. Interessenten können sich am Montag und Dienstag, den 6. und 7. Juni, in „Projektmanagement in der Freiwilligenarbeit“ qualifizieren oder am Dienstag und Mittwoch, den 14. und 15. Juni, einen „Grundkurs Öffentlichkeitarbeit“ absolvieren. Mehr dazu im Internet unter: www.ehrenamt.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben