PINNBRETT : PINNBRETT

Bewerbungsfrist endet:

Angewandte Literaturwissenschaft

Am 30. Juni endet die Bewerbungsfrist für den Masterstudiengang Angewandte Literaturwissenschaft an der FU Berlin, mit dem sich Absolventen philologischer Fächer für eine Tätigkeit im Literaturbetrieb weiterqualifizieren können. Zu den Modulen gehören Verlagswesen, Literatur und Medien, Literaturmanagement. Nähere Informationen im Internet unter www.fu-berlin.de/agwlit oder Tel. 030 / 8 38-7 23 29.

Berufsbegleitend: Fortbildung zum Führungskräfte-Coach bei der TGB

Wer zukünftig als zertifizierter Coach tätig sein und sich dafür berufsbegleitend fortbilden will, den lädt die Trainergemeischaft Berlin (TGB) am 27. Juni um 18 Uhr zu einem Info-Abend ein. Am 10. September startet die Ausbildung zum Führungskräfte-Coach. Acht professionelle Coaches geben in zehn Wochenend-Modulen ihr Wissen zum Coachen von Führungskräften weiter. Der Info-Abend findet im Büro der TGB, Breite Straße 23a, in Pankow statt. Weitere Infos im Netz unter www.trainergemeinschaft-berlin.de oder direkt bei Christoph Bissinger, Tel. 0171/4364770.

Für Berater und Führungskräfte:

Organisationsentwicklung

Am Institut für Systemaufstellungen ISA Berlin startet ab 24. August das berufsbegleitende zweijährige Curriculum für Berater und Führungskräfte. Es vermittelt die Theorie und Praxis systemischer Aufstellungen in der Organisations- und Managementberatung. Das Curriculum umfasst sieben Lehr-Module und zwei Supervisions-Module. Mehr Informationen unter Tel. 342 45 93 oder im Internet unter www.isa-berlin.de.

Workshop:

Mit Yoga in die Zukunft

Rose Littmann, Expertin für Berufs- und Lebensplanung, bietet am 27. und 28. August einen Workshop zur Entwicklung von persönlichen und beruflichen Zukunftsperspektiven. Anmeldeschluss: 15. Juli. Kosten: 210 Euro. Termin: jeweils 10-17 Uhr, im Zentrum für Yoga und Stimme, Paul-Lincke-Ufer 30, 10999 Berlin. Mehr Infos und Anmeldung unter Tel. 030/343 989 42 oder rose.littmann@arcor.de und http://www.yogaflow.de/infos/anfahrt. html. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben