PINNBRETT : PINNBRETT

Fernstudium:

Stress- und Mentalcoach



Das IST-Studieninstitut bietet erstmals ab Oktober die Weiterbildung „Stress- und Mentalcoach“ an. Der zwölfmonatige staatlich zugelassene Fernunterricht „Stress- und Mentalcoach“ vermittelt den Teilnehmern psychologische Kenntnisse, ausgewählte Kommunikationsmodelle sowie mental- und bewegungsorientierte Entspannungstechniken. Stress- und Mentalcoaches steht ein breites Betätigungsfeld offen. Dazu gehört das Coaching in Unternehmen, von Privatpersonen, aber auch im Sport- und Fitnessbereich ebenso wie in pädagogischen Arbeitsfeldern. Weitere Informationen zu der Weiterbildung „Stress- und Mentalcoach“ gibt es unter Tel. 0211/86668-0 oder im Internet unter www.ist.de. Tsp

Zusatzausbildung:

Mediator werden

Wo Menschen zusammen treffen, entstehen Konflikte. Das Seminarzentrum Berlin bietet ab August eine zweimonatige Zusatzausbildung zum Mediator an. Sie eignet sich für alle, zu deren Aufgabe die Klärung von Konflikten zählt – ob als Führungskraft, (Unternehmens-)Berater, Lehrer oder Jurist. Abgedeckt werden Inhalte wie Kommunikationstraining, Konfliktmanagement und Supervision. Weitere Informationen telefonisch unter 030 /2297204. Tsp

Für Fach- und Führungskräfte:

Interkulturelles Konfliktmanagement
Die Trainergemeinschaft Berlin (TGB) bietet vom 02. bis 04. September in Pankow einen Workshop zum Interkulturellen Konfliktmanagement an. Konfliktforscherin und Trainerin Anna Dorothea Schulze von der HU Berlin und Laura Wilczek von der University of Newcastle vermitteln Methoden, wie die Verschiedenartigkeit eines Teams gewinnbringend genutzt werden kann. Der Kurs kostet 300 Euro. Interessierte aus Wirtschaft, Verwaltung, Hochschulen und Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen können sich unter Tel. 4724948 oder per E-Mail: info@trainergemeinschaft- berlin.de anmelden. Tsp

Führungskräfte fördern:

Stipendium für Startups

Die European Leadership Academy (ELA) vergibt ein Stipendium zur Förderung von Führungskräften in Startup-Unternehmen. Im Wert von je 4850 Euro sollen Startups mit der Ausbildung ihrer Führungskräfte unterstützt werden. Bewerbungen können bis zum 31. Juli an startup-leadership@i-potentials.de gesendet werden. Mehr Infos: blog.european-leadership-academy.com/2011/ 07/stipendium. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben