PINNBRETT : PINNBRETT

After Work Coaching: FH Potsdam

bietet Training für Manager an



Unter dem Motto „Feierabendgespräche einmal anders“ startet am 28. Februar das Programm „After Work Coaching: Praxis der Mitarbeiter- und Teamführung“ der Zentralen Einrichtung Weiterbildung der Fachhochschule Potsdam. Das Angebot richtet sich an Berufstätige aller Branchen, die Personalverantwortung tragen und in einer kleinen und konstanten Gruppe an wesentlichen Fragen ihres Führungsalltags, insbesondere der Mitarbeiter- und Teamführung, arbeiten wollen. Ausführliche Informationen gibt es im Internet unter: www.fh-potsdam.de/wb_aktuell.html. Tsp

Lizenz zum Baggern: TÜV Akademie qualifiziert zum Baumaschinenführer

Die Spandauer TÜV Rheinland Akademie startet am 20. Februar eine Ausbildung zum Baumaschinenfahrer, in der Interessierte die Bedienberechtigungen für Radlader und Hydraulikbagger erwerben können. In dem zweiwöchigen Kurs wird theoretisches Wissen sowie Unfallverhütungsvorschriften vermittelt und der praktische Umgang mit den Fahrzeugen geübt. Das Angebot richtet sich an Arbeitssuchende als auch an Bauunternehmen, die ihre Mitarbeiter schulen wollen. Mehr unter: Tel. 0800-8484006.Tsp

Kurs mit Udo Walz: Weiterkommen im Job und im Leben

Vom 7. bis 13. Oktober und vom 14. bis 20. Oktober finden auf Mallorca die Workshops „Spotlight – Mein Ausdruck“ statt. Die Kurse finden in Kooperation mit dem Berliner Friseur Udo Walz statt. Sie verbinden Coaching mit einer exklusiven Auszeit und den Themen Styling, Fitness und Ernährung. Das Angebot richtet sich an beruflich Engagierte, die sich erholen und etwas für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung tun wollen. Anmelden kann man sich ab sofort. Die Teilnahme kostet 2 485 Euro. Mehr unter www.gemm-coaching.de. Tsp

Praktika in Marseille: Bewerben können sich junge Arbeitssuchende

Arbeitsuchende bis 30 Jahre können sich ab sofort für ein zweimonatiges Praktikum bei Dienstleistungsunternehmen in Marseille bewerben. Projektbeginn ist der 19. März. Nach einer Vorbereitung geht es am 5. Mai nach Frankreich. Die Teilnahme wird über den ESF gefördert und ist komplett kostenfrei. Bewerben kann man sich per E-Mail an mklopsch@bildungsmarkt.de. Mehr im Netz unter: www.bildungsmarkt.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben