PINNBRETT : PINNBRETT

EU-Experte werden: Master-Studium des Centre International CIFE



Das Centre International de Formation Européenne (CIFE) startet am 15. Oktober das berufsbegleitende Masterstudium EU Studies Online. Im ersten Jahr wird ein breites Wissen über aktuelle Entwicklungen des europäischen Integrationsprozesses vermittelt, im zweiten findet eine Spezialisierung auf Politik, Wirtschaft und EU-Recht statt. Unterrichtet wird in Form von E-Learning und Präsenzworkshops. Die Kosten betragen 3600 Euro im Jahr. Bewerbungsschluss ist der 5. September. Mehr unter: www.eu-online-academy.org. Tsp

Improvisationstheater für den Job: Frauen trainieren Kommunikation

Mit einer besonderen Methode können Berufseinsteigerinnen und Young Professionals ihre Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten verbessern. Das Unternehmen Yuii Business-Trainings bietet Workshops an, die mit den Techniken des Improvisationstheaters arbeiten. Der nächste Kurs findet am 22. und 23. März, das nächste offene Kommunikations- und Präsentationstraining „Classic” am 26. und 27. April statt. Informationen im Netz unter: www.yuii.de. Tsp

Freiwilliges Ökologisches Jahr: Bewerbungsfrist hat begonnen

Die Stiftung Naturschutz nimmt noch Bewerbungen für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) 2012/13 entgegen. Angesprochen sind Menschen, die zwischen 16 und 26 Jahre alt sind. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das FÖJ bietet Einblick in Berufsfelder des Umwelt- und Naturschutzes zum Beispiel in Naturschutzstationen, Umweltlaboren oder Solarfirmen. Informationen im Internet unter: www.stiftung-naturschutz.de/freiwilligendienste/foej/.Tsp

Polizist im gehobenen Dienst: Veranstaltung stellt Berufsbild vor

Einstellungsberater der Berliner Polizei stellen am Montag, den 19. März, ab 14 Uhr in einem Vortrag die verschiedenen Laufbahnen im mittleren und gehobenen Dienst der Polizei vor. Schüler und Eltern können sich über Zugangsvoraussetzungen, Einstellungstests und den Ablauf von Ausbildung und Studium informieren. Veranstaltungsort ist das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Berlin Süd, Sonnenallee 282. Mehr unter Tel.: 030/5555 77 2360. Tsp

Twittern, Informieren, Netzwerken: Workshops für Unternehmerinnen

Wie finden Unternehmerinnen wichtige Informationen im Netz, präsentieren sie sich dort, vernetzen sich, twittern oder nutzen Podcasts? Das vermitteln kostenlose Workshops für Unternehmerinnen. Der erste der über den ESF geförderten Kurse findet statt am 22. März zum Thema „Informationen im Internet beschaffen und verwalten“ im Kulturhaus Danziger Straße 50. Mehr dazu im Netz unter: www.mondpropaganda.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben