PINNBRETT : PINNBRETT

Fit für das Russlandgeschäft:

Fortbildung für Führungskräfte



Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH koordiniert im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums eine Fortbildung für Fach- und Führungskräfte, die sich für Geschäfte mit Russland fit machen wollen. Die Teilnehmer knüpfen Kontakte zu russischen Betrieben und regionalen Wirtschaftsverwaltungen. Zudem lädt die russische Regierung nach Nordwestrussland ein. Bewerbungen sind bis zum 31. März möglich. Mehr unter: www.gc21.de. Tsp

Kultur und Journalismus: Weiterbildung an der UdK

Der Masterstudiengang Kulturjournalismus im Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) der Universität der Künste (UdK) Berlin lädt am 13. April von 10 bis 13 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Veranstaltungsort ist das ZIW in der Bundesallee 1-12. Das Studium verknüpft die Kultur- und Medienwissenschaften mit einer journalistischen Ausbildung. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 30. April. Mehr unter:www.udk-berlin.de/sites/kulturjournalismus/. Tsp

Berufsorientierung für junge Mütter:

Kostenfreier Kurs in Lichtenberg

Ab dem 17. April startet am Lichtenberger Beratungszentrum für Berufseinsteiger (LBB) ein kostenfreier Kurs zur Perspektiventwicklung für junge Mütter. Der vierwöchige Kurs findet dienstags von 10 bis 13 Uhr im LBB, Ahrenshooper Straße 7, statt. Kinderbetreuung ist möglich. Anmelden kann man sich unter Tel: 030/96209555. Mehr Informationen im Internet unter: www.fvaj.de/. Tsp

Das Wesen der Filmdramaturgie:

Workshop von Wolfgang Pfeiffer

Der Dozent Wolfgang Pfeiffer setzt nicht beim äußerlich Sichtbaren von Filmen an, sondern bei ihrem Wesen. In einem Einführungsworkshops vom 30. März bis 1. April geht es um seine Erzähltheorie, ihre Grundlagen und ihre praktischen Folgen. Die Teilnahme kostet 370 Euro. Veranstaltungsort ist Ars Forum-Autorenschule in der Kremmener Straße 5. Internet: http://autorenschule-berlin.de/das- angebot/kurse.html. Tsp

Aus- und Fortbildung in der Region: Bildungsmesse in Potsdam

Bei der 17. Märkischen Bildungsmesse am 30. und 31. März in Potsdam werden zahlreiche Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote in der Region vorgestellt. Die Messe findet in der Metropolis Halle am Filmpark Babelsberg statt und präsentiert 136 Aussteller, darunter 50 aus Potsdam. Informationen unter: www.maerkische-bildungsmesse.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben