PINNBRETT : PINNBRETT

Noch Plätze frei:

Weiterbildung zum Betriebswirt

Einen bundesweit anerkannten Abschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt können interessierte Arbeitnehmer an der Europäischen Wirtschaftsfachschule in Berlin-Mitte erlangen. Neben betriebswirtschaftlichen Inhalten steht ein umfangreiches Fremdsprachenangebot auf dem Lehrplan. Der gesamte Bildungsgang ist praxisorientiert und berufsbegleitend angelegt. Die Aufnahme ist auch ohne Hochschulreife möglich. Mit dem Abschluss der EWF wird für Absolventen mit mittlerem Schulabschluss gleichzeitig die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung erworben. Durch Kooperationsabkommen mit Hochschulen kann diese Weiterbildung auf ein Bachelorstudium im Fach BWL angerechnet werden. Wer also einen akademischen Abschluss anstrebt, kann nicht nur die Hochschulzugangsberechtigung erlangen, sondern sich auch schon die Hälfte der für den Bachelor erforderlichen Kreditpunkte anrechnen lassen. Der neue Studiengang zum Betriebswirt beginnt im August 2012. Als staatliche Fachschule erhebt die EWF keine Studiengebühren. Infoveranstaltung: 18.06.12, 18.00 Uhr, EWF am OSZ Banken und Versicherungen, Alt-Moabit 10, 10557 Berlin, www.ewf-fin.de, Telefon 030 / 398840.

Für ehrenamtliche Journalisten:

Grundlagen-Seminar

Vom 21. bis 23. Juli führt das Grundlagen-Seminars von Medien selber machen in die Arbeit des Journalisten ein. Von Bericht über Kommentar bis Rezension erklären Journalisten die verschiedenen Möglichkeiten, Informationen an den Leser zu bringen. Die Teilnehmer wenden dieses Wissen praktisch an und schreiben Texte, die sie unter fachkundiger Anleitung überarbeiten. Weitere Themen der Veranstaltung sind Recherche, Presserecht oder Tipps für die Organisation der Redaktionsarbeit – alles, was ein ehrenamtlicher Journalist oder Betreuer einer Schülerzeitung wissen sollte. Mehr Infos und das Anmeldeformular gibt es unter www.medien-selber-machen.de oder telefonisch unter 030/69 20 38 18. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben