PINNBRETT : PINNBRETT

Lernen auf iTunes

ESMT stellt Inhalte zur Verfügung

Die ESMT European School of Management and Technology startet eigene Plattform auf iTunes U, einem speziellen Bereich im iTunes Store (www.itunes.de), der ausschließlich Bildungsinhalte von führenden Hochschulen enthält. Die Daten können kostenlos auf Computer (Mac oder PC), iPhone, iPad oder iPod heruntergeladen werden. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf verantwortungsvoller Führung, Nachhaltigkeit und Technologiemanagement. Weitere Informationen finden Sie auf iTunes U. Sobald Sie iTunes installiert haben, können Sie direkt auf die ESMT-Seite gelangen. Tsp

Die Kunst des Erzählens: Weiterbildung an der UdK

Ab Januar findet der Zertifikatskurs Künstlerisches Erzählen – Storytelling in Art and Education zum zweiten Mal am UdK Berlin Career Colleg statt. In fünf Modulen führt die Weiterbildung innerhalb von 18 Monaten in das Handwerk des mündlichen Erzählens ein. Die Kunstform erobert Schulen und Kindergärten ebenso wie Museen, Bibliotheken, Krankenhäuser, Kirchen und kulturelle Einrichtungen. Noch bis zum 14. Oktober 2012 können sich Interessierte für die Weiterbildung mit Hochschulzertifikat bewerben. Geeignete Bewerber werden am 17. oder 18. November zu einem Aufnahmeworkshop eingeladen. Der Kurs läuft vom 25. Januar 2013 bis 15. Juni 2014 und findet an 16 Wochenenden statt. Teilnahmenentgelt: 3330 Euro, zahlbar in sechs Raten à 555 Euro. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen: www.udk-berlin.de/ziw/kurse. Tsp

Deutscher Weiterbildungspreis:

Bewerbung noch möglich

Am 20. Oktober 2012 endet die Einreichungsfrist für den Deutschen Weiterbildungspreis. Der Preis wird zum vierten Mal vom Haus der Technik ausgeschrieben. Der Deutsche Weiterbildungspreis ist mit 10 000 Euro dotiert, die prämierte Arbeit wird im Rahmen einer Dokumentation einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Neu ist der Sonderpreis mit 3000 Euro Preisgeld für kleine und mittelständische Unternehmen. Eine Jury aus unabhängigen Experten bewertet die Wettbewerbsbeiträge. Teilnahmeunterlagen sowie ausführliche Informationen finden sich unter www.deutscher-weiterbildungspreis.de.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar