PINNBRETT : PINNBRETT

Bundesweiter Fernstudientag zur berufsbegleitenden Weiterbildung

Am 22. Februar, dem 8. bundesweiten Fernstudientag, können Weiterbildungsinteressierte an vielen kostenfreien Info-Veranstaltungen rund um Fernunterricht, Fernstudium und E-Learning teilnehmen – vom Tag der offenen Tür an Fernschulen über telefonische Beratungsangebote und Online-Sprechstunden bis hin zu Webkonferenzen im virtuellen Klassenzimmer. Darüber hinaus gewähren viele DistancE-Learning-Anbieter Fernstudientag-Rabatte, bieten Verlosungen an oder ermöglichen die Anmeldung zu einem kostenlosen Schnupperstudium. Einen Überblick über alle Aktionen bietet das Veranstaltungsprogramm auf www.fernstudientag.de, das täglich um neue Einträge erweitert wird. Tsp

Neuer Studiengang: Innovationsmanagement

Die FOM Hochschule bietet einen neun Studiengang an: Den Master of Science (M.Sc.) in Technologie- und Innovationsmanagement. Darin geht es etwa um Patentanmeldungen und Markenschutz, Markt- und Konkurrenzanalysen. Vier Semester soll der Studiengang inklusive Masterarbeit dauern. Zur Zielgruppe gehören Berufstätige mit erstem wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss . Voraussetzung ist ein Hochschulabschluss (Diplom, Magister, Bachelor, Staatsexamen) einer Universität, Fachhochschule oder Dualen Hochschule mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Anteil von mindestens 60 Credit Points oder Hochschulabschluss gleich welcher Fachrichtung und anderthalbjährige einschlägige Berufserfahrung (hierbei ist der Brückenkurs BWL-Grundlagen zu absolvieren) und aktuelle Berufstätigkeit. Vorlesungszeiten sind zwei bis drei mal monatlich ein Abend in der Woche von 18 bis 21.15 Uhr sowie freitags von 16.30 bis 21.30 Uhr und samstags von 8.30 bis 17 Uhr. Studienbeginn ist jeweils im März (in Berlin und Köln) und September (in Berlin, Bonn, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Hannover, München, Neuss, Stuttgart, Wesel) Kosten: 24 Monatsraten à 395 Euro, zuzüglich einer Immatrikulationsgebühr von 1580 Euro und einer einmaligen Prüfungsgebühr von 350 Euro, insgesamt 11410 Euro. Informationen unter Tel. 0800 1 95 95 95 (gebührenfrei), oder www.fom.de Tsp

Informationsveranstaltung:

After Work Coaching in Potsdam

Die Fachhochschule Potsdam lädt zu einer Informationsveranstaltung am 31. Januar ab 17.30 Uhr, um das Programm „After Work Coaching: Praxis der Mitarbeiter- und Teamführung“ vorzustellen. Es beginnt am 12. März zum vierten Mal . Das Angebot richtet sich an Berufstätige aller Branchen, die Personalverantwortung tragen und an ihrer Mitarbeiter- und Teamführung arbeiten wollen. Das Coaching besteht aus einem Austausch innerhalb der Gruppe der Teilnehmer. Ein erfahrener Coach strukturiert die Gespräche und ergänzt sie durch inhaltliche und methodische Anregungen – an fünf Abenden von März bis Juni. Themen und Fragestellungen bringen die Teilnehmer aus dem Berufsalltag mit. Informationen und Anmeldung zur Informationsveranstaltung unter Tel. 0331 580-2440, und www.fh-potsdam.de/wb_after_work. html Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar