PINNBRETT : PINNBRETT

Qualifizierungslehrgang:

Frauen in Führungspositionen

Der Berliner Frauenbund bietet im nächsten Jahr einen Qualifizierungslehrgang für soziale, politische und kulturelle Leitungsaufgaben an. Der Kurs richtet sich exklusiv an Frauen, die mehr Verantwortung übernehmen, ihren Einfluss vergrößern oder ihre sozialen Kompetenzen erweitern wollen. Ob in Verband oder Unternehmen, Partei oder Verein – die praxisbegleitende Fortbildung macht Frauen über zwölf Monate fit für ihre Karriere. Der nächste Jahreslehrgang beginnt im März 2013. Geboten wird ein umfangreiches Training in Selbst- und Zeitmanagement, Sitzungs- und Veranstaltungsleitung, Rhetorik, Verhandlungsführung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie begleitende Supervision. Ein Informationsabend über das Fortbildungsprogramm findet statt am Montag, 18. Februar, um 19 Uhr in der Ansbacher Str. 63, 10777 Berlin. Weitere Infos erhalten Sie von Marina Matthies, Leiterin des Qualifizierungslehrgangs, unter Tel. 030 / 218 39 34 oder per Email unter info@die-loewin.de. Mehr zum Programm im Netz: www.die-loewin.de/2013/start.html Tsp

Für Psychologen: 

Curriculum Mediation

Bei der Deutschen Psychologen Akademie in Berlin startet am 8. März erstmalig ein Curriculum Mediation, das speziell an die durch ein Psychologiestudium erworbenen Vorkenntnisse anknüpft. Einsatzbereiche sind etwa Familienmediation in Trennungs- und Scheidungssituationen, Mediation zwischen Generationen und in Familienkonflikten, Mediation in Schulen, bei Arbeitskonflikten und Auseinandersetzungen in Verwaltung, Wirtschaft sowie Politik wie auch Mediation in Umweltfragen und Konflikten im öffentlichen Raum sowie in interkulturellen Konflikten. Das Curriculum Mediation entspricht sowohl den gesetzlichen Vorgaben als auch den Standards der Bundesverbände der Mediation. Es ist eine berufsbegleitende und berufsintegrierende Weiterbildung für Diplom-Psychologen, Master in Psychologie, Psychologische Psychotherapeuten, Sozial- und Rechtswissenschaftler und andere akademische Berufe mit fachlichem Bezug. Informationen unter www.psychologenakademie.de/veranstaltungen_B2013-M-1 _.html, telefonisch unter 030/209166313 oder per E-Mail info@dpa-bdp.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben