Wirtschaft : Pixelnet entlässt Mitarbeiter

NAME

AUS DEN UNTERNEHMEN

Der insolvente Foto-Dienstleister Pixelnet wird Mitarbeiter entlassen. „In welchem Umfang und Zeitraum werden wir noch bekanntgeben, derzeit laufen erstmal Gespräche mit allen Mitarbeitern“, hieß es. In Wolfen arbeiten rund 130 Mitarbeiter für Pixelnet Deutschland. Zusammen mit den Angestellten bei Photo Porst liegt die Mitarbeiterzahl bei rund 1400. rtr

Weniger Kurzarbeit bei Airbus

Der Flugzeugkonzern Airbus fährt wegen einer besseren Auftragslage die Kurzarbeit zurück. In einigen der deutschen Airbuswerken soll die Kurzarbeit sogar ganz aufgehoben werden, wie Airbus am Freitag bestätigte. AP

Prada verschiebt Börsengang

Das italienische Modeunternehmen Prada zögert den Gang aufs Parkett weiter hinaus: „Der Börsengang wird auf unbestimmte Zeit verschoben, weil der Finanzmarkt derzeit den Wert der Prada-Gruppe nicht voll würdigen kann“, sagte Vorstandschef Patrizio Bertelli. dpa

GVS geht an EnBW und ENI

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und der italienische Energiekonzern ENI erwerben gemeinsam 62,22 Prozent an der Gasversorgung Süddeutschland GmbH (GVS). Die Kaufverträge mit dem Land Baden-Württemberg und sechs kommunalen Gesellschaftern seien am Donnerstag unterzeichnet worden, hieß es.  dpa

Thomas Cook spürt die Flaute

Der Touristikkonzern rechnet für das laufende Geschäftsjahr wegen schlechter Buchungszahlen mit einem schwächeren Ergebnis. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2002 (April) erreichte der Verlust 386,7 Millionen Euro nach minus 185,1 Millionen im Jahr zuvor. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben