PLANVERFAHREN : Rettung vor dem Aus

Mithilfe eines Insolvenzplanverfahrens soll der wirtschaftliche Tod und die Zerschlagung eines Unternehmens abgewendet werden. Anders als im Regelinsolvenzverfahren geht es daher nicht nur um die Befriedigung der Gläubiger und den Verkauf einzelner Teile, sondern um die Unternehmensrettung. In manchen Fällen ist auch die Eigenverwaltung möglich: Der Schuldner führt die Geschäfte weiter, wird aber unter die Aufsicht eines Sachwalters gestellt. Beispiele geglückter Insolvenzplanverfahren: Herlitz (Büroartikel), Ihr Platz (Drogerie) oder Senator (Filmproduktion). ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben