Wirtschaft : Post und UPS lassen eigene Züge fahren

BONN (AFP).Die Weichen für eine weitere Verlagerung der Transporte von der Straße auf die Schiene sind gestellt: Die Deutsche Post und der Kurierdienst United Parcel Service (UPS) einigten sich mit der Bahn über die Preise für die Benutzung der Bahntrassen, wie Bundesverkehrsminister Franz Müntefering (SPD) in Bonn mitteilte.Post und UPS, die in dem Gemeinschaftsunternehmen Express Shuttle zusammenarbeiten, können damit bundesweit mit eigenen Zügen Güter auf dem Netz der Bahn befördern, das seit einigen Jahren für private Wettbewerber offensteht.Müntefering erklärte, die Konkurrenz vieler Anbieter werde dafür sorgen, "daß die Schiene mehr Chancen im Wettbewerb zu den anderen Verkehrsträgern erhält".Er hoffe, daß die Bahn und UPS ihr Projekt nun rasch umsetzten.Beide Partner haben mit der Bahnindustrie einen eigenen Triebwagen entwickelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben