Postbank : Hohe Altlasten

Zwar schreibt Deutschlands größte Privatkundenbank schwarze Zahlen, doch leidet sie noch unter der Finanzkrise. Postbank-Chef Stefan Jütte verspricht auch für 2011 Gewinne, zunächst aber droht ein Rückschlag. Das dritte Quartal brachte ein Ergebnis nach Steuern von 65 (Vorjahr: 62) Millionen Euro. Das wird sich im vierten Quartal nicht wiederholen lassen. Zu den 218 Millionen Euro, die die Postbank bis September verdient hat, dürfte kaum noch etwas hinzukommen. Belastet wird die Bank durch riskante Geschäfte der Vergangenheit: In den ersten neun Monaten kosteten die Altlasten 269 Millionen Euro, in den Giftschränken lagern noch Papiere im Wert von 4,6 Milliarden Euro. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar