Wirtschaft : Prämie für Daimler-Mitarbeiter

STUTTGART (rtr/AP).Die rund 140 000 Mitarbeiter der Fahrzeugsparte des Daimler-Benz-Konzerns können für 1998 wegen der steigenden Erträge des Unternehmens auf eine deutlich höhere Erfolgsprämie hoffen.Das Unternehmen teilte am Montag in Stuttgart mit, die Erfolgsprämie dürfte je Mitarbeiter bei fast 1700 DM liegen, rund 700 DM mehr als 1997.Zudem einigten sich Konzernleitung und Betriebsrat darauf, den Beschäftigten eine einmalige Sonderzahlung von 200 DM zu bezahlen.Insgesamt wendet Daimler damit 1998 nahezu 300 Mill.DM für die Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmenserfolg auf.Im ersten Halbjahr 1998 hatte der Industriekonzern seinen operativen Gewinn auf knapp 3,8 Mrd.DM gesteigert.Das war das beste Halbjahresergebnis in der Firmengeschichte.Im zweiten Halbjahr soll die positive Ertragsentwicklung nach bisherigen Aussagen anhalten.Ferner teilte Daimler am Montag mit, die amerikanische Steuerbehörde habe die Hürde für die Fusion mit des US-Autoherstellers Chrysler gesenkt.Die Mega-Fusion komme nun bereits zustande, wenn 75 Prozent der Anteilseigner dafür stimmen und ihre Papiere in neue Daimler-Chrysler-Aktien tauschen wollen.Bisher sei man von einer Mindestquote von 80 Prozent des Kapitals ausgegangen.Das größte deutsche Industrieunternehmen strebt jedoch weiter eine Umtauschquote von mindestens 90 Prozent an, damit der neue Konzern steuerliche Vorteile geltend machen kann.Bei einem Umtausch von weniger als 90 Prozent der Daimler-Anteile in Aktien des neuen Unternehmens müßte die Fusion als Kauf gewertet werden, Abschreibungen auf den Unternehmenswert von Chrysler über Jahre hinweg wären die Folge.Die Aktionäre beider Unternehmen werden am kommenden Freitag in getrennten Hauptversammlungen über den Zusammenschluß abstimmen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben