Wirtschaft : Preis für Betreiber der Berliner Bürgerbräu

BERLIN .Der Betreiber der Berliner Bürgerbräu ist von der Berliner Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer (ASU) zum "Unternehmer des Jahres 1998" gewählt worden.Die Brauerei-Familie Häring aus Bayern habe mit der Übernahme der Berliner Brauerei 1992 ein Stück Berliner Kultur wieder zum Leben erweckt, hieß es in der Begründung am Donnerstag.Die Ehrung, die die ASU zum zehnten Mal verlieh, wurde der Familie im Braustübl in Berlin-Köpenick überreicht.Mit der Auszeichnung würden das Engagement, der Mut zum Risiko sowie das Durchhaltevermögen anerkannt.Mit viel Fingerspitzengefühl und Innovationsfreude habe die im bayerischen Cham alteingesessene Brauerei-Familie in Berlin neue Märkte erschlossen.Die Bürgerbräu vom Friedrichshagener Müggelsee beliefert laut den Angaben über 500 Gaststätten und 15 größere Handelsketten.Die Interessengemeinschaft ASU ist bundesweit ein Zusammenschluß der Inhaber von rund 8000 selbstgeführten Unternehmen.In Berlin habe die ASU 250 Mitglieder, die mit 26 000 Mitarbeitern jährlich einen Umsatz von fünf Mrd.DM erzielten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben